Lackdefekte

Beschädigungen des Lackes erzeugen unerwünschte Reflexionen, die den Lack ungepflegt und unschön aussehen lassen


Kratzer, Hologramme, Steinschlag

Polieren ist nicht gleich Polieren-

Schleifen oder zuschmieren?


Um ein perfektes Lackbild zu erhalten, muss die Lackoberfläche wieder "eingeebnet" werden.

Viele Aufbereiter erledigen das, indem sie die Defekte mit füllstoffhalten Pasten zuschmieren. Das geht innerhalb weniger Stunden und nach wenigen Wochen sind die Defekte wieder da. Sie waren ja nie weg.

Professionelle Aufbereiter tragen mittels Schleifpolitur soviel wie nötig und sowenig wie möglich von der obersten Klarlackschicht ab. Dadurch erhält der Lack seinen ursprünglichen Glanz, der mit dem Auftrag eines zusätzlichen Lackschutzes dauerhaft konserviert wird

Die dargestellten Grafiken unterliegen der Nutzung von www.Doktor-Delle.de unter der  FWFFM-BY-SA - Lizenz.

Vielen Dank, dass Sie die Nutzung unter dem Motto "Freies Wissen für freie Menschen" erlauben

Partner:

fon: +49 (0) 151 41 911 411

rs_carcosmetics

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

OK. Weiter geht´s